Was ist der Kölner Unternehmerpreis?

Der Kölner Unternehmerpreis 2018

( v.l.n.r.) Marc Kurtenbach (Wirtschaftsclub Köln), Christian Kerner (Organisator), Dezernentin Ute Berg, Michael Rosenbaum (Malzmühle), Melanie Schwartz (Malzmühle) und Minister Garrelt Duin (Foto: Andreas Schwann)
( v.l.n.r.) Marc Kurtenbach (Wirtschaftsclub Köln), Christian Kerner (Organisator), Dezernentin Ute Berg, Michael Rosenbaum (Malzmühle), Melanie Schwartz (Malzmühle) und Minister Garrelt Duin (Foto: Andreas Schwann)

Der Preis soll Unternehmen auszeichnen, die regional und standortgebunden, sozial, zukunftsfähig und wirtschaftlich erfolgreich sind. Besonderes Augenmerk wird auf die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen gelegt.

In diesem Jahr findet die Preisverleihung am 05. Juni 2018 statt. Zeit und Ort wird noch bekannt gegeben.

Unternehmen, welche die Auswahlkriterien erfüllen können sich noch bis zum 30.04.2018 bewerben.

Der Preis wird überreicht durch den Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, Herrn. Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

 

 

Das Unternehmen …

  • …bekennt sich zum Standort Köln und zur Verantwortung von regionalen Arbeitsplätzen.
  • behauptet sich auf dem Markt und meistert Veränderungen und Anpassungen.
  • …sichert mit seinen Gewinnen die eigene Zukunft.
  • …überrascht mit neuen Produkten, oder Dienstleistungen.
  • …betreibt einen schonungsvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen.
  • …wirtschaftet nachhaltig und gesellschaftlich verantwortlich.
  • ..stellt sich den Herausforderungen der digitalen Zukunft.